Skip to main content

Podiumsveranstaltung zur Kommunalwahl

 Befragung der Parteien durch die Bürgervereine

am 16. Mai 24, 19:00 Uhr

im Petrus-Jakobus-Kirchenraum Nordweststadt, Bienwaldstr. 18

  • Aufrufe: 57

Foto-Wettbewerb- Preisübergabe

7.5.2024

Fotowettbewerb auf der Trasse der geplanten Querspange von der „2. Rheinbrücke“ zur B 36 nördlich von Knielingen

BUND gibt Preisträger bekannt
Preisübergabe am Freitag, den 10. Mai, 19:30 Uhr, Begegnungszentrum Knielingen

 

Karlsruhe. Kommen hier Natur und fruchtbarer Ackerboden unter die Räder? Mit dieser Frage rief der BUND Regionalverband Mittlerer Oberrhein Foto-Enthusiast*innen, Naturliebhaber*innen, Spaziergänger*innen und Menschen mit einem Blick für das Besondere dazu auf, die Schönheit und Einzigartigkeit der Landschaft im Westen von Knielingen in den Fokus zu nehmen und sich an einem Fotowettbewerb auf der Trasse der geplanten Querspange von der „2. Rheinbrücke“ zur B 36 nördlich von Knielingen zu beteiligen.

Eine Jury bestehend aus Harald Dannenmayer (ehemaliger Leiter des Naturschutzzentrums Karlsruhe-Rappenwört), Dominic Hahn (BUND Landesverband Baden-Württemberg), Klaus-Helimar Rahn (Sprecher des Arbeitskreises Karlsruhe des Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg), Klaus Stapf (NABU Karlsruhe, ehemals Bürgermeister der Stadt Karlsruhe), Volker Wasserthal (fotosalon Karlsruhe www.foto.salon) bewertete die Bilder und bestimmte so die drei erstplatzierten Bilder:

1. Platz: „Obstbaum- und Walnussallee“ von Ralf Stieber

2. Platz: „360°-Panorama Pionierhafen / An der Trasse“ von Hans Joachim Roth

3. Platz: „Die frühe Krähe fängt… den Sonnenaufgang“ von Larissa Lohse

In Kooperation mit dem Bürgerverein Knielingen werden die Preisträgerin und Preisträger am Freitag, den 10. Mai, im Begegnungszentrum Knielingen in der Struvestraße 45, um 19:30 Uhr ausgezeichnet. Dort sind auch die weiteren Wettbewerbsbeiträge zu sehen. Die Veranstaltung ist öffentlich.

Alle Beiträge: https://www.bund-mittlerer-oberrhein.de/fotowettbewerb/

Die Erstplatzierten erhalten Preisgelder in Höhe von 250, 150 und 100 EUR .

  • Aufrufe: 63

Ideen-Frühstück-beim Bürgerverein

ich freue mich auf das Bürgerverein - Ideen- Frühstück morgen ab 10.00 Uhr im BGZ Struvestr 45. beim Frühstück tauschen wir uns aus, lernen neue Leute kennen und planen Aktivitäten, die wir in den nächsten Wochen gemeinsam starten. Die Tür steht allen offen, die mit uns gemeinsam wandern, radfahren oder Besichtigungen machen möchten.

Fotowettbewerb in Knielingen.
Wer hat im Bereich der geplanten Querspange das schönste Foto eingereicht?

Spannend, jetzt steht fest wer die Gewinner sind und das Preisgeld in Höhe von 500 € teilen.
Am 7. Mai 10-12.00 Uhr und am Freitag 19.00 bis 20.00 Uhr können die Bilder, die für den Fotowettbewerb eingereicht wurden im BGZ, Struvestraße 45 angeschaut werden.

  • Aufrufe: 167

Der Knielinger Ausgabe 116 ist da und wird gerade verteilt

Liebe Mitglieder, liebe Freunde des Bürgervereins,

Wer den Knielinger jetzt schon Online lesen möchte, kann das hier tun:

Wieder einmal hat die Redaktion des Knielinger geliefert. Viele fleißige Hände haben Berichte gschrieben, fotografiert, Anzeigen gesammelt, Beiträge gelesen und redigiert.

Viel Spaß beim lesen

In dieser Ausgabe starten wir schon auf der Titelseite mit der bitte, Ihre Daten zu pflegen. 

Die Kommunikation hat sich in der heutigen Zeit stark gewandelt und bietet vielfältige Möglichkeiten. Um alle Mitglieder besser zu erreichen, ist es wichtig, neue Medien zu nutzen. Ihr Beitrag ist dabei von großer Bedeutung. Wir haben festgestellt, dass wir einen großen Teil unserer Mitglieder nicht per E-Mail erreichen können und keine Mobilnummern vorliegen. Daher bitten wir Sie, Ihre Daten zu aktualisieren und uns mitzuteilen, wie Sie am liebsten auf dem Laufenden gehalten werden möchten.

Öffnen Sie dazu diesen Link. Die Daten werden ausschließlich für die Mitgliederverwaltung genutzt, um Einladungen oder Vereinstermine zu versenden.

  • Aufrufe: 104

Mobilitätsbefragung der Hochschule Karlsruhe

Fahren oder gefahren werden, das ist hier die Frage!

Die Hochschule Karlsruhe wird in den kommenden Wochen speziell in Knielingen 2.0 eine Mobilitätsumfrage durchführen. Dafür werden Aufforderungen zur Teilnahme an der Umfrage in den Briefkästen in und um Knielingen 2.0 verteilt. 

Die Studierenden der Hochschule Karlsruhe (HKA) führen diese Studie im Rahmen einer Projektarbeit im Umweltingenieurwesen (Bau) durch. Es hat also nichts mit der aktuellen Thematik des Rückbaus von Parkflächen zu tun. 

Bitte unterstützen die Studierenden bei ihrer Umfrage. Das Ergebnis werden wir dann bald hier auf Knielingen.de bzw. per Newsletter verteilen.

  • Aufrufe: 162