Das Knielinger Lied

Wo gibt’s ein Ort, wie unser Ort, am Rhein so schön gelegen
Wo froh man lebt, nach Gottes Wort und alles prangt im Segen!
Wo brühet so des Feldes Flur, wo grünet so der Wald,
Wo beugt ein Ort sein Knie nur vor Gott der es erhalt?
Drum stoßet an, es lebe fort, der gute alte Heimatort!

Wo gibts ein Ort, wie unser Ort, das auf dem Knie gelegen,
Trotzdem die Bürger fort und fort, die Händ so fleißig regen!
Der eine baut sein gutes Land, der andere fällt den Baum,
der dritte führt mit sichrer Hand, das Schiff durch Wellenschaum.
Drum stoßet an, es lebe fort, der gute alte Heimatort!

Wo gibt’s ein Ort, wie unser Ort, wo schöne Hardpferd springen,
Die Viehzucht blüht wie nirgends dort, im Beutel Gulden klingen!
die Maid den heimischen Hanf uns spinnt und treu das Herz uns wahrt,
der Rhein uns reiches Gold gewinnt, die Hausfrau sorgsam spart.
Drum stoßet an, es lebe fort, der gute alte Heimatort!

"Knielinger Lied
als Download
Ein "Knielinger Lied"
auf Youtube
Geschäftsstelle

Blenkerstraße 41
76187 Karlsruhe

Begegnungsstätte

Struvestrasse 45
76187 Karlsruhe
Mitglied werden?

Folgen Sie uns