vom 01.02-06.02 bieten wir Online-Reparatur-Café an!

Reparaturcafés gehen online

Digitale Reparaturhilfe im Februar

Dinge gehen leider auch dann kaputt, wenn pandemiebedingt keine Reparaturcafés stattfinden können. Darum bieten ehrenamtliche Reparaturhelfer*innen aus dem gesamten Bundesgebiet in der ersten Februarwoche digitale Reparatursprechstunden an. Menschen mit defekten Gegenständen können sich vom 01.-06.02. in eine zentrale Videokonferenzschaltung einwählen und erhalten dort Beratung und Tipps zur eigenständigen Reparatur von versierten Reparateur*innen.

Die Online-Variante der beliebten Reparaturcafés ermutigt zum Reparieren und ermöglicht es dadurch, kaputte Alltagsgegenstände vor dem Wegwerfen zu bewahren. Bei folgenden Defekten ist eine Ferndiagnose und „Heim-Reparatur“ sinnvoll: generelle Bedienfehler, mechanische Defekte, Elektroreparaturen an Geräten mit weniger als 230V-Netzspannung, Textilreparatur, Klebehilfe bei Bruchstellen und ähnliche Reparaturen, die mit im Haushalt vorhandenen Werkzeug, etwas Geschick und kreativer Beratung übers Internet unternommen werden können. Ehrenamtliche Reparateur*innen aus mehreren Reparatur-Initiativen stehen als Berater*innen zur Verfügung.

Auch das Reparatur-Café Knielingen beteiligt sich an der Aktion und freut sich, seine Gäste trotz ausfallender Veranstaltungen in diesem neuen Format wiederzusehen!

Zugang

Über https://www.reparatur-initiativen.de/online-reparaturcafe ist eine Videokonferenz eingerichtet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte zur Reparatur neben dem defekten Gegenstand auch vorhandene Schaltpläne, falls vorhanden Werkzeug sowie ggf. Reinigungsutensilien bereithalten.

Die technischen Voraussetzungen für eine Teilnahme sind eine stabile Internetverbindung und ein PC/Laptop mit Webcam, Lautsprechern und Mikrofon. Die Teilnahme via Tablet oder Smartphone ist ebenfalls möglich. Über die Webcam bzw. das zugeschaltete Smartphone können Gäste den Defekt an ihrem Gegenstand von zuhause zeigen und beschreiben. Die Reparaturhelfer*innen versuchen eine Ferndiagnose und überlegen zusammen mit dem Gast, ob und wie eine Reparatur gelingen kann und begleiten den Reparaturversuch des Gastes mit Know-How und Tipps. Soweit möglich, wird Hilfe zur Selbsthilfe geleistet.

TERMINE

Zu folgenden Zeiten findet die digitale Reparatursprechstunde statt:
1. Februar (Montag):              19-21 Uhr
2. Februar (Dienstag):            19-21 Uhr
3. Februar (Mittwoch):            19-21 Uhr
4. Februar (Donnerstag):        19-21 Uhr
5. Februar (Freitag):               19-21 Uhr
6. Februar (Samstag):            14-16 Uhr

Fragen zum Ablauf können an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. T: 089-74746018 (AB) gerichtet werden.

Was ist ein ReparaturCafé?

In unserem ReparaturCafé werden beschädigte Haushaltsgegenstände wie Kleinmöbel, Fahrräder, die Lieblingskaffeetasse mit abgebrochenem Henkel und Radios gemeinsam repariert. Das Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ steht im Vordergrund, kaputte Gegenstände werden zusammen mit ehrenamtlichen Reparateurinnen und Reparateuren instand gesetzt. So entsteht gleichzeitig ein Bewusstsein dafür, was es bedeutet, Dinge wieder (selbst) zu reparieren.

Im Regelfall gibt es vier Reparaturbereiche:

  • Nähwerkstatt

  • Elektrowerkstatt

  • Holz-, Keramik- und Metallwerkstatt

  • Fahrradwerkstatt

Das ReparaturCafé ist darüber hinaus ein Café, in dem in gemütlicher Runde neue Kontakte geknüpft und Erfahrungen ausgetauscht werden können.

Reparatur-Termine

06 Mai 2021;
18:00 - 21:00
Reparatur-Cafe

ReparaturNewsletter

Hier kannst du dich für den Newsletter unseres Reparatur Café registrieren. Damit bleibst du immer auf dem laufenden

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Fragen und Antworten

Besitzer eines defekten Gegenstandes?

Was sollte ich als Besucher mitbringen?

Neben dem defekten Gegenstand, kann alles hilfreich sein, was es rund herum zu finden gibt:

  • Ersatzteile
  • Gebrauchsanleitung
  • Reparaturanleitung (z.B. von Reparaturseiten aus dem Internet)
  • Spezialwerkzeug (wenn notwendig und vorhanden)
Reparateur / Bastler

Was sollte ich als Bastler mitbringen?

Wir starten ja gerade erst und haben daher nur begrenz Werkzeug auf Lager. Bring also bitte folgendes mit:

  • Dein Werkzeug
  • Ersatzteile, wie z.B. Elektrokleinteile
  • Prüfe deine Unfallversicherung, ob diese auch gemeinnützige Tätigkeit abdeckt

Besitzer eines defekten Gegenstandes?

Womit kann ich rechnen?

Rechne mit einer der folgenden Situationen:

  • du gehst mit deinem reparierten Gegenstand wieder nach Hause
  • du bekommst eine Liste mit Ersatzteilen, die du besorgen mußt, um den Gegenstand beim nächsten Termin reparieren zu können
  • du erhältst die Info, das der Gegenstand nur vom Fachman repariert werden kann
  • du weißt, das der Gegenstand irreparabel defekt ist

In jedem Fall nimmst du deinen Gegenstand wieder mit nach Hause, egal ob repariert oder defekt.

 


Reparateur / Bastler

Verpflichte ich mich zu irgendwas?

Nein. Wir setzen natürlich darauf, das du die Initiative langfristig, so oft du es einrichten kannst, unterstützt.

Du kannst eine Reparatur auch einfach ablehnen.

Das ganze ist freiwillig. Du verpflichtest dich also, freiwillig zu helfen!


Besitzer eines defekten Gegenstandes?

Was kostet mich das ganze?

Die Reparatur ist kostenlos!

Wenn du die Ersatzteile nicht selbst mitgebracht hast, sind die Kosten dafür zu erstatten!

Wir freuen uns im Nachgang auf eine kleine Spende, damit wir damit weitere Werkzeuge oder Ersatzteile finanzieren können


Reparateur / Bastler

Was, wenn etwas schief geht?

Sicherheit geht vor. Dafür tun wir in der Organisation und Durchführung alles!

Am Ende einer Raparatur gibt es immer eine Qualitätssicherung. Die Verantwortung geht nach der Reparatur wieder auf den Besitzer über.

Prüfe bitte, ob deine private Unfallversicherung auch ehrenamtliche Tätigkeit einschließt.


Sponsor werden

Mitarbeiten

Schicke uns deine Mitarbeiter
zur aktiven Unterstützung bei den Reparaturen.

Egal, ob Auszubildende, Mitarbeiter oder Meister.
Wir freuen uns über jede Unterstützung.

Damit tust du und deine Mitarbeiter etwas für die Nachhaltigkeit in unserer Gesellschaft. Nicht zu vergessen, die Sozialen Kontakte, die sich hier ergeben. 

Spenden

Egal ob Sachspenden in Form von Werkzeugen, Maschinen oder Ersatzteilen. Wir brauchen speziell am Anfang so einiges an Material. 

Wir freuen uns aber auch über Geldspenden, das wir dann zu 100% in diese Initiative investieren!

Wir sind auf deine Hilfe angewiesen

Hilf mit. Trag dir unsere Termine ein und komm ins Bürger- und Gemeindezentrum

ReparaturNewsletter

Hier kannst du dich für den Newsletter unseres Reparatur Café registrieren. Damit bleibst du immer auf dem laufenden

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Geschäftsstelle

Blenkerstraße 41
76187 Karlsruhe

Begegnungsstätte

Struvestrasse 45
76187 Karlsruhe
Mitglied werden?

Folgen Sie uns