Weiterentwicklung Knielingen

Einladung Reallabor

Hallo zusammen,

liebe Knielingerinnen und Knielinger,

 ich möchte Euch auf eine Veranstaltung am 15.5. ab 18:30 Uhr in der BG (Eggensteiner Straße 1) aufmerksam machen, an der Ihr die Weiterentwicklung von Knielingen mitgestalten könnt:

Im letzten Jahr konnten wir uns als Bewohner Knielingens im Beteiligungsverfahren der Stadt Karlsruhe am "STEK" (Stadtteilentwicklungskonzept) mit unseren Erfahrungen und Wünschen an die zukünftige Gestaltung von Knielingen einbringen. STEKs werden für alle Stadtteile erstellt und sind eher längerfristige Leitbilder, in denen dargestellt wird, wohin sich ein Stadtteil entwickeln soll / will.
Knielingen wird aber demnächst aller Voraussicht nach auch ein offizielles Sanierungsgebiet. Dafür gibt es Fördergelder vom Land, die im Stadtteil zur Verbesserung der öffentlichen Straßen und Plätze verbaut werden können. Dabei wird es wieder eine Beteiligung geben und die Ideen aus dem STEK werden ebenfalls einfließen können. Bis die Sanierung startet und Umbauten vorgenommen werden, wird aber wieder einige Zeit vergehen.

Für uns gibt es jetzt die Gelegenheit, bis dahin Ideen für Verbesserungen in Knielingen zu entwickeln und ggf. auch zu testen: An der Hochschule Karlsruhe läuft derzeit ein Forschungsprojekt mit dem Namen "GO Karlsruhe!". Dabei geht es in erster Linie um die Frage, wie Verbesserungen für unsere (alltäglichen) Wege zu Fuß erreicht werden können. Dazu werden u.a. in Knielingen mehrere Abendveranstaltungen organisiert, bei denen die Leute von der Hochschule (einer davon ist unser Mitglied Jan Riel) mit uns überlegen,
- was grundsätzlich zu Verbesserungen beim Zu-Fuß-Gehen beitragen könnte,
- wo in Knielingen etwas geändert werden könnte und
- wo wir auch versuchsweise (zusammen mit den Ämtern der Stadt) die Auswirkungen von Änderungen testen können

Ich würde mich freuen, wenn sich möglichst viele von uns an den Veranstaltungen beteiligen würden. Die Ergebnisse können wir in das anstehende Sanierungsprogramm einfließen lassen und damit Knielingen attraktiver machen.

Das Einladungsschreiben der Hochschule ist im Anhang.

Es wäre toll, wenn ihr die Einladung in Eurem Umfeld (Verein, Schule,Kirche…) entsprechend weiter geben könntet.

Herzliche Grüße


Euer

Matthias Fischer

Bürgerverein Knielingen

(1.Vorsitzender)